"Zu Fuß um die Welt" mit Robby Clemens (18.04.2012)

Einmal zu Fuß um die Welt – und ein Zwischenstopp in N E B R A  

 

Am 18. April 2012 hat der WORLDRUNNER Robby Clemens in Nebra – Johanniterhaus Nebra - über seine Erlebnisse beim Lauf rund um den Globus Live in Foto und Film berichtet.

 

Clemens war am 3. Januar 2007 zu einer Weltumrundung auf eigenen Füßen aufgebrochen. Am 9. November 2007 lief er in Berlin durch das Brandenburger Tor. Zwischen Start und Ziel lagen 13.262 Kilometer – oder anders gesagt, mehr als 314 Marathons in 311 Tagen, 4 Kontinente, 27 Länder und eine Vielzahl von Erlebnissen.

 

In seiner etwa dreistündigen Veranstaltung hat Robby Clemens von seinen spektakulären Eindrücken berichtet. Er erlief sich Orte und Sehenswürdigkeiten wie die Felsenstadt Petra, die ägyptischen Pyramiden, das indische Taj Mahal und den Grand Canyon in Arizona, überquerte am Bosporus die Grenze zwischen Europa und Asien, joggte durch die Hitze in Indien und Vietnam und traf auf diesem Wege mit vielen interessanten Menschen zusammen.

 

Wer die beeindruckende Veranstaltung verpasst hat, kann sich in der Bibliothek Nebra die DVD der WORLDRUN AG entleihen. Weiter Informationen finden Sie auf der Internetseite des

WORLDRUNNER´s Robby Clemens:

 

Wir danken der hervorragenden Unterstützung durch das Team des Johanniterhauses Nebra, und dem Bibliotheks- & Leseförderverein Nebra und Umgebung e.V..

[alle Schnappschüsse anzeigen]